Tagaktivität

Kranker, tagaktiver Igel

Ein tagaktiver Igel ist hilfsbedürftig!

Eine Ausnahme gibt es: Igel in Privatgärten, die eingerichtete Futterstellen kennen, an denen womöglich auch am Tage gefüttert wird, werden mitunter fehlgeprägt und aus ihrem natürlichen Rhythmus gebracht. Solche Igel können manchmal dazu neigen, auch am Tage diese Futterstellen aufzusuchen. Das gleiche gilt auch für Igel, die sich in Außengehegen befinden.

Deshalb sollte man immer nur am Abend füttern.

Von dieser einen Ausnahme der Fehlprägung abgesehen ist ein Igel, der ohne verfügbare Futterquellen um ihn herum tagaktiv ist, unbedingt hilfsbedürftig. Denn ein Igel ist nachtaktiv und seine Beute ebenfalls, deshalb würde ihn nichts veranlassen, am Tage auf Nahrungssuche zu gehen. Die Erklärung zum Thema Tagaktivität findet ihr im Igel-Bulletin 52 von Pro Igel aus 2014. Hier schreibt Frau Neumeier beispielsweise:

Warum sollte also ein Nachttier, das dieser Lebensweise perfekt angepasst ist und dessen Beutetiere ebenfalls nachtaktiv sind, auf einmal tagaktiv werden? Ein oft gehörtes Argument ist, dass Igel im Herbst besonders viel Futter brauchen, um sich Winterspeck anzufressen. Dabei wird aber außer Acht gelassen, dass Igel bei Tag so gut wie nichts zu fressen finden.

Zudem werden im Herbst die Tage kürzer, die Nächte länger. Folglich hätten Igel jetzt sogar mehr Zeit zur nächtlichen Nahrungssuche als im Sommer! Und irgendwann muss ein Igel, der beim nachlassenden Nahrungsangebot im Herbst immer weiter herumzulaufen gezwungen ist, auch einmal ruhen. Er kann nicht rund um die Uhr aktiv sein.

Monika Neumeier, Igel-Bulletin 52, Pro-Igel.de

Diese Hinweise machen bereits deutlich, dass ein Igel nicht ohne Not tagaktiv wird.

Anders verhalten könnte es sich in Ausnahmen nur noch auf der Suche nach Wasser, wenn ein Igel bereits dehydriert ist. Dann würde er sich aber nicht mitten auf einer Wiese in der Sonne präsentieren, sondern im Schutz und der Deckung von Gebüschen etc. seine Wasser-Suche vornehmen.

Seiteninfo

Veröffentlicht von: am 31. August 2021 @ 17:29 Uhr. Letzte Aktualisierung: 2. Mai 2022 @ 14:01 Uhr.
Kategorien: Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen